header
Fußball 15.06.2019 von Simon bogutzky

G2-Junioren (U6) : 3. Tagesturnier U6 in Posthausen

Am heutigen Samstag bestritt die U6 Bambini des JSG Dörverden ihr letztes Tagesturnier in der Frühjahrsserie in Posthausen. Bei schönem Wetter erspielten die sieben Jungs zwei überlegene Siege (2:0, 4:0), ein unglücklicheNiederlage (1:2) und eine verdiente Niederlage (0:1). Trotzdem freute sich Trainer Simon Bogutzky über die zunehmende Fußballbegeisterung in seinem Team und der sehr guten Turnierleistung.

Fußball 14.06.2019 von Steffen sehland

F2-Junioren (U8): Heimsieg gegen TV Oyten ll

Einen tollen 3:1-Sieg erkämpfte sich unsere U8 im Heimspiel gegen TV Oyten ll. Schon in der ersten Hälfte wurden einige hochkarätige Chancen unserer Jungs nicht genutzt. Aber auch der Gast kam einige Male gefährlich vor unser Tor. Zur Pause stand es dann leistungsgerecht 0:0. In der zweiten Hälfte erwischte Oyten den besseren Start und erzielte die 1:0-Führung. Aber Dörverden wurde nun immer zwingender und drehte das Spiel völlig verdient in ein 3:1-Sieg (Tore: 2x Damian und Jona).

Fußball 08.06.2019 von Jörg Müller

F1-Junioren (U9): Was war das? 14 Tore in 40 Minuten. Leider die Hälfte davon auch gegen uns.

Am Ende darf man sich ja auch freuen, dass erneut aus einem Zwei-Tore-Rückstand ein Unentschieden rausgesprungen ist. Aber 7 Gegentore wurmen das Trainer-Team schon sehr. Hinten waren wir ein offenes Scheunentor. Mit Verlaub war Posthausen kein starker Gegner, aber wenn man in der Defensive nur mit angezogener Handbremse spielt, passiert sowas. Positiv war in jedem Fall, dass wir sehr viele Tormöglichkeiten und heute mit Faris einen eiskalten Knipser hatten. Mit vier Toren war er unser bester Schütze. Zum Auftakt wurde Mikas scharf getretende Ecke von Posthausen ins eigene Tor gelengt. 1:0! Aber danach vergaben wir sehr viele Chancen. Alleine Güney traf mehrfach nur das Außennetz, den Pfosten und schoss zu genau neben das Tor. So kam es, wie es kommen musste. Posthausen traf vor der Pause noch 2x. Nach der Pause nahmen wir uns viel vor, aber wieder ging der Schuß nach hinten los. Posthausens 5er, der insgesamt 6 Tore für sein Team schoss, traf zum 3:1. Nach Faris seinen beiden Treffern zum 3:3 folgten wieder 2 Treffer der Gäste und 2 Faris-Treffer zum 5:5. Und, wenn man dachte, dass wir nun auf die Siegerstrasse gelangen sollten, trafen die Gäste wieder mit Doppelschlag zum 5:7. Zum Glück fand Güney in dem letzten 5 Minuten seine Treffsicherheit zurück, sodass er per Doppelschlag doch noch ein Pünktchen für seine Farben retten konnte. Nächste Woche geht es dann gegen die starken Verdener. Da müssen wir drei Schippen drauf legen, wenn wir gegen den FC Verden 04 was mitnehmen wollen.

Fußball 01.06.2019 von Jörg Müller

F1-Junioren (U9): Kantersieg gegen Brunsbrock 2

TSV Dörverden gewinnt deutlich sein drittes Spiel in der Rückrunde! Mit einem wunderschönen 8 zu 1 kommen die Jungs glücklich und zufrieden von ihrem Auswärtsspiel bei Brunsbrocks zweiter Mannschaft zurück. War das letzte Training, also die Generalprobe, am letzten Mittwoch noch total missglückt, zeigte unser Team heute eine tadellose Leistung. Die Mannschaftsleistung war wirklich super, so dass man eigentlich niemanden hervorheben müsste! Allerdings drückte Dribbelkönig Güney dem Spiel seinen ganz besonderen Stempel auf. Mit drei Toren und einer Vorlage war er maßgeblich am Erfolg beteiligt. Auch Faris erwischte einen Zuckertag. Ebenso wie Mika gelangen ihm gleich 2 Tore. Nach dem zwischenzeitlichen 1:7 der Gastgeber und mehreren glücklosen versuchen traf dann endlich auch Paul mit seinem schwächeren rechten Fuss zum 8:1 Endstand. Nicht unerwähnt lassen, darf man das starke Torwartdebüt des Ersatzkeepers Kirill in der 2. Halbzeit und die starken Defensivleistungen von Flori, Erik, Ole, Jona und Jannik. Auch Stammkeeper Bjarne zeigte in der zweiten Hälfte auf dem rechten Flügel, dass er das Kicken nicht verlernt hat. Trainer, Mannschaft und Zuschauer konnten heute in jedem Fall stolz und glücklich über das tolle Spiel sein.

Fußball 27.05.2019 von Jörg Müller

Die JSG mit eigenem Aktionsstand auf dem Dörverdener Frühlingsfest

Paul mit SonntagsschussDÖRVERDEN (jm) Es herrschte großer Andrang und spannende Wettkämpfe am JSG-Stand auf dem Kulturgut Ehmken Hoff am gestrigen Sonntag. Der Ehmken Hoff e.V. und die Vereinigung der Selbstständigen (VdS) haben die Veranstaltung „Dörverdener Dreierlei“ gemeinsam organisiert und somit das Spargelfest, das Frühlingsfest und eine kleine Gewerbeschau zusammen durchgeführt. Mit großem Erfolg und Zuschauerzuspruch. Auch wir von der JSG beteiligten uns zusammen mit dem Sponsor der U9, standby-Profis GmbH, mit einem Torschusswettbewerb. An unserem Stand herrschte reger Andrang. Über 200 Teilnehmer prüften an der Torschusskanone die persönliche Torschussgeschwindigkeit. Den schnellsten Schuss bei den Kids bis 6 Jahren hatte Amy aus Posthausen mit 52 km/h. In der Altersklasse 2010 bis 2012 hämmert unser U9-Kicker Paul mit 71 Sachen den schnellsten Ball aufs Ziel. Aus dem Jugendförderverein Aller-Weser gelangen Dilwar (AK 2007-2009) mit 80 km/h und Fiete (AK 2004-2006) mit satten 90 km/h der Siegtreffer. Den Hammer des Tages schoss Daniel Meyer (TSV "Jahn" Westen, 3. KK) in der Erwachsenen-Klasse ab. 119 km/h waren von keinem anderen Teilnehmer mehr zu schlagen. Alle Teilnehmer erhielten Süßigkeiten, Kugelschreiber und aufblasbare Wasserbälle. Die Rekordhalter wurden auf der Tagesbestenliste veröffentlicht und konnten sich aus einer bunten Auswahl an Kleingewinnen, vom Wasserspielzeug über Fußbälle und Frisbees, etwas aussuchen. 

„Das war eine tolle Sache, wo wir uns als JSG super präsentieren konnten, um ggf. auch neue Fussballkids zu gewinnen. Alle hatten viel Spaß an unserem Stand. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Augen anfangen zu funkeln, wenn man ein Ball ins Spiel bringt. Der sportliche Ehrgeiz ist dann sofort geweckt!“ freuten sich Boris Allerheiligen und Jörg Müller über die gute Resonanz. Nicht zuletzt erfolgte die Teilnahme gegen eine kleine Spende. Sodass wir ein bisschen Geld zu Gunsten der Jugendarbeit einsammeln konnten. Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!

 

Fußball 25.05.2019 von Simon bogutzky

G2-Junioren (U6) : 2. Tagesturnier U6 in Badener Moor

Am vergangenen Samstag bestritt die U6 Bambini des JSG Dörverden ihr zweites Tagesturnier in Badener Moor. Bei schönem Wetter spielten die fünf Jungs fünf meist überlegengeführte Spiele. Leider müsste man einen Sieg und ein Unentschieden unglücklich aus der Hand geben. Trotzdem freute sich Trainer Simon Bogutzky über die sehr gute Turnierleistung seiner Schützlinge.

Fußball 20.05.2019 von Jörg Müller

F1-Junioren (U9): "Ein gefühlter Sieg!"

DÖRVERDEN (jm) Da hat es unsere U9 in ihrem Heimspiel gegen Oyten II aber mal spannend gemacht und in einem packenden Spiel nach 0:3 Rückstand noch ein beachtliches 3:3 herausgeholt. Ein Unentschieden, dass sich so dann auch ein bisschen wie ein Sieg anfühlte und für große Freude bei den Kickern führte. Nach einem Punktgewinn sah es aber lange Zeit nicht aus. Unser Team war noch nicht richtig auf dem Platz, da lagen wir schon mit 0:1 zurück. Der flinke Rechtsaußen der Oytener drosch einen Ball mit Wucht unter die Latte. Da konnte unser Keeper Bjarne überhaupt nichts ausrichten. Anders beim 0:2. Da schlief am Ende die ganze Abwehr, inklusive Keeper, denn eine vom eigenen Mann abgefälschte Flanke trudelt in Zeitlupe über die Torauslinie. Erst nach dem 0:3 lief unser Team zur Höchstform auf. Zunächst buchssierte Mika ein Güney-Schuss im Nachsetzen über die Linie und dann schlug Jonas große Stunde. Mit einen schönes Schuss aus der Distanz gelang im das 2:0 und damit der endgültige Wachmacher. Immer wieder rannte unser Team das gegnerische Tor an und kurz vor Schluss gelang erneut Mika mit einem langen Lauf über den Flügel und einem strammen Flachschuss ins Lange Eck tatsächlich der viel umjubelte Treffer zum 3:3. Das Spiel war aber noch nicht zu Ende. Sowohl wir als auch die Oytener wollten unbedingt den vierten Treffer und erspielten sich noch mehrere Chancen. Doch am Ende blieb es bei diesem verdienten Unentschieden aus dem wir bestimmt viel Spaß und Mut für die nächsten Partien herausgezogen haben.

Fußball 10.05.2019 von Steffen sehland

F2-Junioren (U8): U8 mit Heimniederlage

Nichts zu holen gab es heute im Heimspiel gegen Bierden/Uphusen II für unsere U8. In der Vorwoche trafen unsere Stürmer noch aus allen Lagen. Heute fehlten ihnen die nötige Konsequenz in den Zweikämpfen um den Ball, so dass wir uns zu wenige Torchancen erspielen konnten. Auch unsere Abwehr hielt sich heute nicht komplett an die taktischen Vorgaben und stand über weite Strecken der Spielzeit viel zu "hoch". Unsere offene Defensive führte zwangsläufig zu vielen Kontergegentoren des Gegners. Endergebnis 2:8 (Tore: Liam H.,Muhabi) Fazit: Kopf hoch Jungs! Wenn wir künftig wieder mit höherer Konzentration und besserer Körpersprache auftreten werden wir auch wieder bessere Ergebnisse erzielen und Spiele gewinnen.

Fußball 05.05.2019 von Simon bogutzky

G2-Junioren (U6) : 1. Tagesturnier U6 Bambini in Völkersen

Am vergangenen Samstag bestritt die U6 Bambini des JSG Dörverden ihr erstes Tagesturnier in Völkersen. Bei unbeständigem Wetter spielten die neun Jungs sechs abwechslungsreiche Spiele und gingen am Ende des Turniers mit einem gewonnenen Spiel, zwei Unentschieden und drei verlorenen Spielen nach Hause.

Fußball 03.05.2019 von Steffen sehland

F2-Junioren (U8): U8 mit Kantersieg in Achim/Uesen

Im heutigen Auswärtsspiel bei der JSG Achim/Uesen II konnten wir mit Begeisterung weitere Fortschritte unseres Teams erkennen. Toller Kombinationsfußball, viel Bewegung ohne Ball, ein gutes Spielsystem, Passsicherheit, hohe Motivation konnte bestaunt werden. Das Hinspiel im Herbst hatten wir noch mit 1:4 verloren. Heute passte alles! Schon zur Pause führten wir mit 3:0. Am Ende hieß es 9:1 für unsere Jungs. Wir alle, inklusive Trainerteam und Eltern, hatten heute großen Spaß und wir gehen  mit großer Motivation in die kommenden Trainings- und Spieltagswochen. (Torschützen JSG Dörverden: 4xDamian, 2xMuhabi, 2xJona, 1xArmando)

Zurück 1 3 4
Beitragsarchiv