header
Fußball 27.11.2020 von Jörg Müller

E2-Junioren (U11): Youtube hilft beim Training zu Hause

Wir haben den Trainingsbetrieb nach 14 Tage Pause wieder aufgenommen und trainieren jetzt zu Hause. Dabei hilft uns Youtube mit Trainings-Videos z.B. von Alba Berlin oder seit neuestem auch mit einem eigenen JSG-Video-Kanal. Jörg bereitet als Coach ein kleines Trainingsprogramm vor und geht dann zu den regulären Trainingszeiten Dienstag und Freitag live auf Sendung. Er macht die Übungen vor und Mika nach. Das ersetzt auf keinen Fall das Training mit der ganzen Mannschaft auf dem Platz, aber es klappt ganz gut. Über Whatsapp sind dann auch alle miteinander verbunden, schicken Kommentare, stellen Frage und posten am Ende ein Foto von sich. Den meisten Fotos nach zu beurteilen, scheint das Training seine Wirkung auch nicht zu verfehlen. Rote und verschwitze Köpfe sind die Regel. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Live-Übertragung aufgezeichnet wird und jeder die Einheit jederzeit nachholen kann. Neben den Live-Übertragungen gibt der Coach auch andere Aufgaben vor. Z.B. wird an diesem Samstag eine kleine Lauf-Challenge gestartet. Wichtig ist uns dabei, dass wir zusammen trainieren können. Das gelingt uns über Whatsapp und zukünftig über Video-Chats.
Auf dem Foto ist Faris gerade beim letzte Live-Video-Training von Mika und Jörg.

Fußball 02.10.2020 von Steffen sehland

E2-Junioren (U10): Ein großes Dankeschön an Firma BMK für neue Regenjacken und Sporttaschen

Auch unser U10-Team ist mit neuen Regenjacken für die kommende herbstliche Witterung bestens gerüstet. Obendrauf gab es noch neue Sporttaschen. Ein großes Dankeschön geht vom Team an das Unternehmen BMK "Büro mit Köpfchen" aus Achim für das Sponsoring.

Fußball 01.10.2020 von Jörg Müller

Schnuppertraining für die Fußballkids war ein voller Erfolg

Die Fußball-Jugendspielgemeinschaft der Vereine TSV Jahn Westen, TSV Dörverden und SV „Vorwärts“ Hülsen veranstalteten am 30.9.2020 ein Schnuppertraining für Kids im Alter von 4 bis 6 Jahren.

Mit großem Erfolg! 22 Kids versammelten sich auf dem Sportgelände des TSV Dörverden und hatten viel Spaß mit dem runden Spielgerät. Die beiden Trainer Boris Allerheilgen aus der U9 und Jörg Müller aus der U11 der JSG hatten eine 60-Minütige Trainingseinheit vorbereitet und alle Hände voll zu tun, um die aufgeweckte Gruppe im Zaum zu halten. „Wir sind auch ganz schön ins Schwitzen gekommen! Die Kids haben das toll gemacht. Einige haben schon richtig Power und andere tasten sich langsam an die Mannschaftssportart heran. Die eine oder andere Träne wurde von den parat stehenden Eltern getrocknet. Wir sind begeistert wieviel Zuspruch wir heute hatten und denke, dass es den Kids auch riesig Spaß gemacht hat“ zog Boris Allerheiligen ein sehr positives Fazit. „Nun hoffen wir, dass möglichst viele Kids am Ball bleiben und auch noch andere Kids dazu kommen!“ freut sich Jörg Müller bereits auf die nächsten Trainingstermine. Diese finden jeden Mittwoch von 16.00 bis 17.00 Uhr auf dem Sportplatz Dörverden statt. Beide Trainer stehen derzeit als Interims-Lösung für die U6 zur Verfügung. Gesucht werden kurzfristig 1-2 Trainer oder Betreuer, die Spaß haben die ersten Fußball-Schritte mit den Kids zu gehen. Das können auch sehr gerne Elternteile sein, die schon über eine gewisse fußballerische Erfahrung verfügen. Aus den Reihen der JSG-Trainer wird es dabei immer die notwendige Unterstützung geben. Auch eine Trainerausbildung wird finanziell unterstützt. Interessenten können sich jederzeit bei Boris Allerheiligen melden. Alle Kontaktdaten und weitere Infos zur JSG Dörverden stehen auf der Webseite www.jsgdoerverden.de.

Fußball 01.10.2020 von Simon bogutzky

F2-Junioren (U8): Die U8 bedankt sich für neue Regenjacken und Trainingsanzüge bei standby

Der Personaldienstleister standby aus Dörverden spendete rechtzeitig zum Sommerende der U8 der JSG neue Regenjacken und Trainingsanzüge. Dafür bedankten sich die Kinder persönlich beim Geschäftsführer Jörg Müller mit diesem Schnappschuss.

Fußball 01.10.2020 von Simon bogutzky

F2-Junioren (U8): Die U8 bedankt sich für einen neuen Trikotsatz bei BMK

Der Büroausstatter BMK aus Dörverden bzw. jetzt aus Achim spendete rechtzeitig zum Saisonstart der U8 der JSG einen neuen Trikotsatz. Wir freuen uns sehr und bedanken uns recht herzlich für ein neues Spielgefühl in grün.

Fußball 01.10.2020 von Simon bogutzky

F2-Junioren (U8): Die U8 bedankt sich für einen neuen Trikotsatz beim Autohaus Eggers

Das Autoshaus Eggers aus Verden spendete rechtzeitig zum Saisonstart der U8 der JSG einen neuen Trikotsatz. Wir freuen uns sehr und bedanken uns recht herzlich für ein neues Spielgefühl in weiß und den ersten Sieg, den wir gestern damit erspielen konnten.

Fußball 30.09.2020 von Simon bogutzky

F2-Junioren (U8): Knoten platzt in Halbzeit zwei

Dörverden. Im zweiten Spiel dieser Spielzeit kann der JSG Dörverden den ersten Sieg einfahren.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, ohne Torchancen auf beiden Seiten, übernahm der JSG Dörverden die Initiative und erspielte sich mehrere Halbchancen, die aber alle durch die vielfüßige Abwehr und den guten Torhüter des JSG Dauelsen/Walle vereitelt werden konnten. Aus dem Nichts fiel durch einen Stellungsfehler in der Defensive der Dörverdener das 0:1 (10.) für die Gäste. In Folge lief bei den Dörverdenern nichts mehr zusammen und sie mussten durch zwei weitere Ballverluste in der Defensive das 0:2 (12.) und 0:3 (15.) hinnehmen und waren froh in die Halbzeit zu kommen. 


Mit dem 3:0 im Rücken legten die Gäste ihre defensive Spielweise ab und ließen nun der Dörverdener Offensive immer mehr Platz. Diesen Platz wussten die Dörverdener zu nutzen. Mats Giese eroberte sich in der gegnerischen Hälfte den Ball und markierte das 1:3 (23.). Danach war der Knoten geplatzt und die Dörverdener erhöhten durch Lian Albers per Doppelschlag zum 3:3 (25., 27.). Einen weiteren Ballverlust der Gäste nutzte Maximilian Smolarzyk zur 4:3 (30.) Führung. Die wenigen Offensivaktionen der Gäste klärte die Dörverdener Defensive konsequent. Bei einer dieser Klärungsaktionen schoss Fiona Buschold von der Mittellinie im hohen Bogen ins gegnerische Tor zum 5:3 ein. Es folgten weitere gute Torchancen der Dörverdener. Den Schlusspunkt für seine Farben setzte ein weiteres Mal Lian Albers (36.). Das 6:4 (38.) der Gäste aus Dauelsen/Walle war nur noch Ergebniskosmetik. „Mit einer überragenden zweiten Halbzeit gehen wir heute verdient als Sieger vom Platz“, erklärte Trainer Simon Bogutzky den ersten Sieg seiner Mannschaft.

Fußball 26.09.2020 von Sebastian buck

G1-Junioren (U7) : 1. Tagesturnier U7

Am heutigen Samstag den 26.09.2020 bestritt unsere U7 ihr erstes Miniturnier der Saison. 

Unsere heutigen Gegner waren der TSV Brunsbrock und der FC Verden 04. Wir spielten im Hin- und Rückspiel jeweils 10 Minuten. Am Ende konnten wir mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage eine ausgeglichene Bilanz vorweisen.

Unsere heutigen Torschützen: Julian (5), Erik (2) und Jonte (1).                                                                                                                                                        

Da dies unser 1. Turnier mit richtigem Torwart war, ist hier auch unser Keeper Lüdeke mit 19 tollen Paraden zu erwähnen.

Natürlich haben Deen, Jonah, Louis, Samuel und Saweli ebenfalls Klasse gespielt.

Fußball 25.09.2020 von Jörg Müller

E2-Junioren (U11): U11 spielt heute in Achim/Uesen

Wir hoffen auf ein Spiel in Augenhöhe! Nach der Klatsche in Brunsbrock ABER dem wirklich guten Spiel gegen Oyten (trotz Niederlage) fahren wir motiviert nach Achim, um unsere Chane zu ergreifen, die ersten Punkte in der sehr starken Kreisliga zu ergattern. Achim/Uesen hat 32 Kids im Kader und zwei Mannschaften gemeldet, da wissen wir nicht mit welcher Qualität sie spielen werden. Gegen die Löwen verloren die Achimer zum Saisonauftakt 5:2 und in der letzten Woche gelang ein Remi gegen die stark eingeschätzten Etelsenern. Wir haben heute ein super ausgeglichene Mannschaft am Start. Leider fehlt erkältungsbedingt unsere Kapitänin Toni Meyer. Sie hat gegen Oyten für Stabilität in der Defensive gesorgt. Dafür werden heute Erik und Ezda in die Bresche springen und ihre Sache super machen. Im Mittelfeld wartet Güney Dag auf seine erste Bude. Wir sind also sehr gespannt, was heute passiert....

Fußball 25.09.2020 von Simon bogutzky

F2-Junioren (U8): Gute Leistung trotz Niederlage

Hönisch. Im ersten Spiel dieser jungen Spielzeit fällt die Formkurve des JSG Dörverdens in der zweiten Halbzeit deutlich ab. Nach einer guten ersten Halbzeit mit vielen Torchance gegen die Mannschaft der JSG Aller führte die Dörverder mit 4:2 und zeigte dabei eine starke Leistung. Es begann ideal, als Mats Giese (5.) die schnelle 1:0-Führung abstaubte. Zwar kam die Heimmannschaft direkt zum Ausgleich (7.), bis zur Pause könnte aber Lian Albers mit einem lupenreinen Hattrick (10., 13., 17.) eine komfortable Führung herausschießen. Kurz vor der Halbzeitpause mussten die Dörverdener noch den Anschlusstreffer hinnehmen. In der Pause nahm Trainer Simon Bogutzky vier Wechsel vor, die Folgen haben sollten. 

Kurz nach dem Seitenwechsel war die neu zusammengestellte Defensivreihe noch nicht im Bilde und musste zwei schnelle Treffer (21., 22.) hinnehmen. Die JSG Aller gewann mehr und mehr die Überhand und erspielte sich Chancen, die allesamt vom guten Torhüter Joris Mohr vereitelt wurden. Nach einer unkontrollierten Offensivaktion der Dörverdener Defensive war er dann aber doch machtlos und musste den Siegtreffer der JSG Aller hinnehmen (32.). Die Dörverdener versuchten noch mal alles um den verdienten Ausgleich zu erzielen, kamen aber nur noch sporadisch zu Torchancen. Die beste Torchance vergab Mats Giese in 34. Minute, in dem er am gegnerischen Torhüter scheiterte.

„In der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft. Durch die zwei schnellen Gegentore und durch die weniger gewordene Entlastung nach vorne in der zweiten Häflte, müssen wir die Niederlage hinnehmen und die positiven Aspekte in das nächste Spiel am Mittwoch nehmen“, erklärte JSG-Trainer Simon Bogutzky. :-)

Zurück 1 3 4 5 6 7
Beitragsarchiv